08-Frauen punkten auch im letzten Saisonspiel und bleiben in der Rückrunde ungeschlagen

09.06.2017 17:38

Unter der Leitung von Co-Trainer Klaus Schneck reisten unsere 08-Damen vergangenen Samstag um 14:30 Uhr zum Tabellenvierten TSV Münchingen II.



Auch das letzte Punktspiel dieser Saison musste unter hohen Temperaturen absolviert werden, dementsprechend weniger lauf- als vielmehr körperbetont startete das Spiel der Tabellennachbarn.
Bereits zu Beginn geriet die 08-Abwehr durch einige offensive Spielzüge der Gegner unter Druck. So dauerte es gerade einmal bis zur 9. Spielminute, als ein Freistoß des TSV Münchingen II gefährlich aufs Tor des FSV 08 Bissingen kam und unglücklich mit der Latte zusammenspielte, woraufhin die gegnerische Stürmerin aus abseitsverdächtiger Position zum 1:0 einschieben konnte.
Das kampf- und körperbetonte Spiel des TSV Münchingen II ließen sich unsere Damen jedoch nicht ohne Weiteres aufdrängen und so verkürzte Sarah Arlotta exakt eine halbe Stunde später auf 1:1, als sie sich im Strafraum den Ball erobert und ihn scharf ins lange unter Eck schießt (39‘).

Vor allem aber in der zweiten Halbzeit gelang es beiden Mannschaften nicht, sich nennenswerte Torchancen herauszuspielen und die Partie spielte sich hauptsächlich zwischen den beiden Sechzehnerlinien ab. Da sich keine Mannschaft wirklich ein Übergewicht erspielen konnte, blieb es am Ende auch bei einem unterm Strich gerechten 1:1-Unentschieden. Damit bleibt die Mannschaft aus Bissingen in der Rückrunde bis zuletzt ungeschlagen!

Glückwünsche gehen an die Mannschaft des FV Löchgau II, die als Meister der Regionenliga 2 direkt aufsteigen! Auf das Derby-Duell im Heimatort des Trainers muss in der kommenden Saison also verzichtet werden.

 

Saison 2016/17

Trainer Uwe Fausel äußerte sich durchaus zufrieden, mit dem was seine Mannschaft in dieser Saison auf den Platz gebracht hat. Zwar wurden in der Hinrunde einige Punkte verschenkt, letztendlich der angestrebte 5. Tabellenplatz aber erreicht und das sogar mit 9 Punkten Abstand auf Platz 6. Nicht zu vergessen, der sensationelle Gewinn des  Bezirkspokals, der die Saison mit Erfolg krönte!
Vor allem an die Leistungen der Rückrunde soll in der kommenden Saison angeknüpft werden und dahingehend an mehr Konstanz gearbeitet werden. Da der aktuelle Kader im Großen und Ganzen bestehen bleibt, wird stark davon ausgegangen, dass auf dieser Leistung weiter aufgebaut werden kann. Nicht zuletzt auch aufgrund der Entwicklung, die die Mannschaft in den letzten Monaten durchlaufen hat. Sowohl die individuellen Stärken, als auch der große Teamgeist, der die Mannschaft ausmacht, lassen positiv auf die kommende Spielzeit blicken.  

Mit einem großen Dank an all diejenigen, die die Mannschaft in dieser Saison unterstützt und angefeuert haben, verabschieden sich unsere Frauen in die wohlverdiente Sommerpause, bis es Mitte August mit der Vorbereitung auf die nächste Saison weitergeht.

 

 

lk & mt

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

Fanshop